4. Familie, Erziehung und Bildung

 

Familie und Bildung spielten auch in der DDR eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Von der sozialistischen Idee geprägt war es den Familien jedoch nicht selbst überlassen, wie sie ihre Kinder erzogen oder welche Bildung sie ihnen zuteil werden ließen.

 

 Arbeitsauftrag:

Zeit: 35 min.

Sammelt durch eigenständige Recherche Informationen zu den Themen Familie, Erziehung und Bildung. Lest euch im Internet oder der Bibliothek verschiedene Artikel oder Interviews durch oder seht euch eine Dokumentation an (Vorsicht: Zeit!!) und eignet euch somit ein umfassendes Wissen zu diesem Lebensbereich der Menschen an. Macht euch unbedingt Notizen für den späteren Portfolioeintrag.

Tipp: Ihr könnt in euren Gruppen auch getrennt voneinander recherchieren und euch über euer gesammeltes Wissen gegenseitig informieren. Teilt vorher am besten die Einzelthemen auf, damit ihr euch nicht in die Quere kommt ;) 

Falls ihr euch nicht sicher seid, wonach genau ihr suchen sollt, sind hier ein paar Schlagwörter, die es mindestens zu bearbeiten gilt:

 

  • Ehe und Partnerschaft in der DDR
  • Erziehung und Bildung (unter privater und staatlicher Kontrolle)
  • Kinder/Jugend: Aufwachsen in der DDR
  • Die Frau im Sozialismus 

 

Für das Portfolio: Gebt die Quellen eurer Information an (Links von mind. 3 Websiten) und fasst den Inhalt bzw. den Schwerpunkt der jeweiligen Seite in je 5-7 Sätzen zusammen. 

Abschließend zu dieser Aufgabe löst mit eurem Partner den Lückentext in 4.1.

 

vielerfolg_120 

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet