Die Ergebnisse können verschieden bewertet werden (z. Bsp. mit Hilfe eines Bewertungsbogens).

Was am wichtigsten ist, hängt in erster Linie davon ab, welches Ziel gestellt wird (von dem Lehrer oder von den Lernenden selbst).

Folgender Bewertungsbogen steht auch zur Verfügung:

Die Präsentation ist ohne Fehler.

Es gibt kleine Fehler, die aber das Verstehen nicht verhindern.

Es gibt viele und grobe Fehler. Die Präsentation ist schwer zu verstehen.

Man kann nichts begreifen.

4

3

2

1

Alle Zusammenhänge sind klar. Alles ist logisch.

Es gibt ein paar Momente, wo man nicht begreift, warum das so ist.

Alles ist kaum zum Verstehen.

3

2

1

Alles ist bunt, klar, sauber und interessant.

Man hat die Präsentation nicht besonders sauber gemacht (Probleme mit den Bildern, verschiedene Schriftarten usw.).

Es ist sofort zu begreifen, dass man gar keinen Wert darauf gelegt hat.

3

2

1/0

 

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet