Arbeitsform:

In dieser WebQuest wird sowohl alleine als auch im Team gearbeitet. Begonnen wird mit einer Partnerarbeit. Anschließend wird in Einzelarbeit allgemein über das Thema recherchiert. Zum Abschluss wird in Gruppen genauer über ein Anwendungsgebiet der Spieltheorie recherchiert. Die dadurch erhaltenen Informationen werden dann durch ein "Fernsehreferat" vorgestellt.

Allgemeines Vorgehen:

Zum Beantworten/Erledigen der Aufgaben sollen nur die angegebenen Internetquellen und Literaturangaben im Quellenverzeichnis (Menüpunkt Ressourcen) verwendet werden.

Sei dir bewusst, dass du ein "besonderes Referat" zu den hier ausgearbeiteten Themen halten sollst - mache dir also Notizen dazu. 

schritte_400_01

Zu Anfang bearbeite die Seite http://ncase.me/trust// mit einem Kollegen oder einer Kollegin (Partnerarbeit), indem ihr euch die Texte durchlest und die neun Aufgabenpunkte durcharbeitet. Dafür habt ihr 45 Minuten Zeit. 

Anschließend sollst du in Einzelarbeit mit der Recherche beginnen! Für die Recherche und damit dem Beantworten/Erledigen der Aufgaben hast du vier Stunden Zeit. Arbeite dabei gewissenhaft, denn dieses Vorwissen wirst du in der Gruppe und dem speziellen Einsatzgebiet benötigen. 

Der letzte Punkt wird sein, dass du dich mit einer Gruppe interessierter Kollegen und Koleginnen zusammenschließt. Es stehen die Einsatzgebiete der Spieltheorie, Biologie, Politik, Wirtschaft sowie die innermathematische auseinandersetzung mit der Spieltheorie zur Auswahl. Dementsprechend werden vier Gruppen gebildet, welchen du dich anschließen kannst. Dafür habt ihr zwei Stunden Zeit. 

Jetzt könnt ihr euch eine Stunde auf das Referat vorbereiten. Hier sollt ihr auch einen Gruppensprecher beziehungsweise eine Gruppensprecherin wählen, der oder die als Fernsehsprecher/in auftritt. 


Wenn während der Bearbeitung Fragen oder Probleme auftauchen, wende dich an die Lehrperson. 

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet