Die vorliegende Stationsarbeit ist als WebQuest angelegt. Als WebQuests werden Lernabenteuer (Suche/Nachforschungen) im Internet bezeichnet. Hierbei geht es nicht darum wahllos herumzusurfen, sondern zielgerichtet und sachorientiert nach bestimmten Inhalten im Netz zu suchen. Es werden Antworten und Lösungen auf Fragen oder Arbeitsaufträgen (vorzufinden unter „Aufgaben“) gesucht und dann zu einem Ergebnis zusammengefasst. Um in dieser für den universitären Kontext und an Studierende adressierten Stationsarbeit dem Anspruch an Wissenschaftlichkeit gerecht zu werden, stehen nicht nur Links zur Verfügung, die zur Lösungsfindung beitragen, sondern auch in das WebQuest integrierte Informationen, die Forschung und Literatur entstammen. Vorzufinden sind diese zusammengefassten und aufbereiteten Informationen unter dem Reiter „Prozess“. Links oder Hinweise zu sachdienlicher Literatur sind in der Rubrik „Ressourcen“ vorzufinden. Es wird darum gebeten, die Methodik und inhaltliche Aufbereitung des vorliegenden WebQuests nach Beendigung zu evaluieren (Reiter „Evaluation“). Das methodische Gerüst eines WebQuests sieht die folgenden sechs verschiedenen Stationen vor:

(1)   Einführung: Vorstellung von Problem und/oder Fragestellung

(2)   Aufgaben: Vorschläge zur Erarbeitung einer Lösung

(3)   Ressourcen: Vorgegebene Informationsquellen

(4)   Prozess: Konkrete Handlungshilfen und Unterstützung

(5)   Evaluation: Kritische Reflexion und Bewertung der Ergebnisse am Ende des WebQuests

(6)   Abschluss, Präsentation der Ergebnisse: Austausch der erarbeiteten Lösungen

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet